* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



Sinthoras.de.vu

Gefühl(e) online


* Themen
     Aktuell, ihr Augen
     Momentaufnahme
     Meine Spur
     Gedankenfetzen
     Schatten
     Lyrik
     Zitate

* mehr
     Willkommen...
     Über Sinthoras
     Musik
     Mein Werk
     Gallerie
     Banner
     Grafikgästebuch
     Testergebnisse...
     Disclaimer

* Links
     Negation-13
     Fick! Community
     Latein Lexikon
     World of Metal
     Metal Archives
     Schwäb-O-Mat
     Psychokuscheltiere
     Farbtabelle






Halt' still und fühle Dein Empfinden !

Der Moment
bin Ich in meinem Leben.
Der Moment
ist Ich in meinem Leben.

Gefühl
ist Ich in meinem Leben.
Der Gedanke
ist Ich in meinem Leben.

Was weht her
von welker Nacht ?
Unendlicher Friede
im gelebten Moment !

(by Dornenreich)








Meine Spur

Varg lebt noch!!!!

^^

schei? fake-.-
schwarzerstern am 6.12.04 18:35




SUPERBIA

AVARITIA

INVIDIA

IRA

ACEDIA

GULA

LUXURIA

schwarzerstern am 1.12.04 19:19



/--> VARG VIKERNES TOT <--/

das darf net war sein...

DAS DARF NET WAR SEIN!!!
schwarzerstern am 24.11.04 20:16


An Zweifler und Interessierte:

Eine Depression (lat. "Niederdr?ckung") ist eine psychische St?rung, die durch die Hauptsymptome gedr?ckte Stimmung, Interesselosigkeit beziehungsweise Freudlosigkeit und Antriebsst?rung gekennzeichnet ist.

Depression ist keine Traurigkeit, sondern ein Zustand, in dem die Empfindung aller Gef?hle reduziert ist. Betroffene beschreiben dies auch mit einem "Gef?hl der Gef?hllosigkeit".


Sicherlich haben alle Menschen, auch wir, Phasen in denen wir im Leben traurig sind, niedergeschlagen, ziellos und verzweifelt. Uns qu?lt eine bedr?ckende Stimmung und manchmal wissen wir weder woher sie kommt, noch wie man sie wieder loswird.

Diese Zust?nde sind v?llig normal und geh?ren zum normalen Leben einfach dazu. Nach einer gewissen Zeit verschwinden sie, man gibt sich neuen Zielen hin, entdeckt neue Dinge und freut sich wieder des Lebens.

Bei manchen Menschen geht leider der vorher beschriebene Zustand jedoch ?ber das Normale hinaus.
Traurigkeit und Verstimmung werden zur Qual.

H?fner (1983) versucht sich an folgender Definition:

?Krankheit im allgemeinen Sinne bezeichnet einen Zustand unwillk?rlich gest?rter Lebensfunktionen eines Individuums, der eine Zeitdimension aufweist ? Beginn und Verlauf ? und in der Regel eine Beeintr?chtigung der Leistungsf?higkeit zur Folge hat.?

Aus diesem Definitionsversuch von Krankheit l?sst sich klar erkennen, dass es sich bei einer Depression klar um eine solche handeln muss.

Sie bezeichnet sowohl unwillk?rlich gest?rte Lebensfunktionen, verf?gt ?ber eine Zeitdimension, besitzt Beginn und Verlauf und wirkt sich sehr einschr?nkend auf die Leistungsf?higkeit aus.

Ferner sind manche Patienten ?berhaupt nicht mehr leistungsf?hig. Sie ergeben sich ihrer eigenen Apathie und machen meist gar nichts mehr.

Wenn wir hier ?ber Krankheit sprechen m?ssen wir auch erw?hnen, dass jede Krankheit auch gewisse Begleiterkrankungen mit sich bringt.
Dies ist bei einer Depression ganz besonders.

Viele ?gew?hnliche? Krankheiten sind sichtbar, man erkennt sie optisch oder sie sind messbar.

Depressionen hingegen sind t?ckisch, man erkennt sie oft schlecht und leugnet sie.

Meistens erkennt man eine Depression erst an ihren Beleiterkrankungen, denn auch Depressionen haben Auswirkungen auf den Organismus.
Sie schw?chen das Immunsystem, sie haben einen gro?en Einfluss auf das kardiale System, sowie auf endokrine Faktoren.
Es ist keine Seltenheit, dass depressive Patienten an arterieller oder pulmonaler Hypertonie zum Beispiel erkranken.

Dieser Zustand kann bis zu lebensbedrohlichen Komplikationen f?hren und die Patienten so sehr beeinflussen, dass man sie der NYHA-Klasse 3 bis 4 einzuordnen hat. Wir sehen also, dass die Psyche einen gro?en Einfluss auf unser Wohlbefinden hat und wenn dieses Gleichgewicht, so wie die Chinesen so sch?n sagen, ausgelenkt ist, ist dies genauso zu bewerten, als wenn ein prim?rer Organschaden oder eine Infektion vorliegen w?rde.


-{Manie:}-

Die Manie gilt als Gegenst?ck zur Depression und tritt zumeist als manisch-depressive Erkrankung (bipolare Depression) auf.

Unregelm??ig wechseln sich gehobene bis ?berm?tige Stimmung mit den typischen depressiven Phasen ab.



-{Symptome:}-

Neben den bereits genannten Hauptsymptomen k?nnen unter anderem das Gef?hl der Minderwertigkeit, Hilf- und Hoffnungslosigkeit, Schuldgef?hle, M?digkeit,
verringerte Konzentrations- und Entscheidungsf?higkeit, sinnloses Gedankenkreisen, langsameres Denken,
Reizbarkeit, ?ngstlichkeit, vermindertes Gef?hlsleben bis hin zur Unf?higkeit des Zeigens einer Gef?hlsreaktion und verringertes sexuelles Interesse auftreten.

H?ufig tritt bei einer akuten Depression eine v?llige Unmotiviertheit auf.

Die Betroffenen werden passiv und sind zum Teil nicht in der Lage, einfachste T?tigkeiten wie Einkaufen und Abwaschen zu verrichten. Bereits das morgendliche Aufstehen kann dann Probleme bereiten.

Oft werden auch negative Gedanken und Eindr?cke ?berbewertet und positive Aspekte nicht wahrgenommen beziehungsweise f?r zuf?llig gehalten.


Depressionen ?u?ern sich oft auch in k?rperlichen Symptomen (so genannte Vitalst?rungen) wie zum Beispiel Appetitlosigkeit, Schlafst?rungen, Gewichtsabnahme, Gewichtszunahme, Verspannungen, Schmerzempfindungen im ganzen K?rper, Kopfschmerzen und verlangsamten Bewegungen. Auch kann eine verst?rkte Infektionsanf?lligkeit beobachtet werden.

Die Schlafst?rungen ?u?ern sich dabei meist in gro?er Tagesm?digkeit, Durch- und Einschlafst?rungen sowie fr?hmorgendlichem Aufwachen und Wachbleiben mit Kreisdenken.

Je nach Schwere der Depression kann diese mit latenter oder akuter Suizidalit?t verbunden sein.

Es wird vermutet, dass der gr??te Teil der circa 12.000 Suizide pro Jahr in Deutschland (M?nner: 8.800, Frauen: 3.400) auf Depressionen zur?ckzuf?hren ist. Damit sterben mehr Menschen in Deutschland an Depression als an Verkehrsunf?llen.




(Quellen:

http://www.matheboard.de/lexikon/Depression,definition.htm

http://www.wissen24.de/vorschau/30488.html

http://www.definition-info.de/Depression.html

http://www.lundbeck.de/01_betroffene/01_05_04_01.html )

schwarzerstern am 23.11.04 16:56



Warnung:

Folgender Link ist nichts f?r Leute mit schwachem Herz.
Triggergefahr.

/--> ISLAM <--/




mein Kommentar dazu:


Execution is the matrix of epuration
Kneeled and blindfolded
Your life of primate is drawing to an end
Think of everything you've seen during one second
The last thing that'll come into your head is a bullet

This psalmody is yours!


Allah's forsaking you
Your ignorance is all that you own now
Do you realize?
You'll never soil my land again
I killed you with my proper hands

This psalmody is yours!

-{Ad Hominem - The Psalmody Of Sub-Humans}-


FUKK ISLAM!!!
FUKK RELIGION!!!
schwarzerstern am 20.11.04 22:29


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung